Es befindet sich kein Artikel im Warenkorb
Band 10: Kontroversschriften I
Franz von Sales
Band 10: Kontroversschriften I
Flugblätter während der Mission im Chablais; Dokumente zu seinem Einsatz für die Einheit der Kirche.

394 Seiten, Leinen
ISBN 978-3-7721-0062-8
17,90 €     32,60 SFr

Mit "Kontroversschriften" sind jene Texte des hl. Franz von Sales gemeint, in denen er den katholischen Glauben vor allem gegen den Calvinismus verteidigt.

Der Erste Teil der Kontroversen, Band 10 der Werke, enthält dabei die berühmten Flugblätter, die Franz von Sales bei seiner Missionsarbeit im Chablais verfasste und verbreitete und ihn damit zum Patron der Schriftsteller und Journalisten machte. Franz von Sales ging es dabei nicht um die Vernichtung seiner Gegner, sondern um eine objektive Darlegung der Lehre, so wie sie der Wahrheit entspricht.

Ergänzt werden die Flugblätter durch apologetische Predigten und wichtigen Briefen und Memoranden aus der Zeit seines Wirkens im Chablais.

Textbeispiel:
Seit einiger Zeit predige ich nun schon das Wort Gottes in eurer Stadt; eure Leute hören mich aber nur selten, nur zum Teil und im Geheimen. Um nun meinerseits nichts zu versäumen, habe ich mich darangemacht, einige der wichtigsten Begründungen schriftlich darzulegen, die ich für den Großteil der Predigten und Abhandlungen zur Verteidigung des Glaubens der Kirche ausgewählt habe. Ich hätte ja gewünscht, ebenso angehört zu werden wie die Ankläger (der Kirche), denn das gesprochene Wort ist lebendig, das geschriebene tot. "Die lebendige Stimme", sagt der hl. Hieronymus, "hat, ich weiß nicht wie, eine geheime Kraft und das gesprochene Wort wirkt unmittelbarer auf das Herz als das geschriebene." Das veranlaßte den glorreichen Apostel Paulus (Röm 10,14f.17) zu schreiben: "Wie sollen sie an den glauben, von dem sie nichts gehört haben? Und wie sollen sie von ihm hören ohne Prediger? Der Glaube kommt vom Hören, das Hören vom Wort Gottes." Am günstigsten wäre es also für mich gewesen, wenn man mich angehört hätte; da dies nicht zutrifft, wird diese Schrift nicht ohne Nutzen sein.

Weitere Informationen zu Franz von Sales als Patron der Schriftsteller und Journalisten >>>hier